News

27.02.2014

Relaunch der Webseite von edition text+kritik.

NEWBOOKS Solutions realisiert neue Website des Verlags mit neu entwickeltem CMS.

Seit über 10 Jahren ist edition text+kritik ein Imprint des Richard Boorberg Verlags. Unter dem Dach des juristischen Fachverlags entwickelt der Verlag seinen kulturwissenschaftlichen Schwerpunkt weiter. Neben der Zeitschrift TEXT+KRITIK zählen viele Periodika wie die „Schriften der Gesellschaft für europäisch-jüdische Literaturstudien“ und „treibhaus“ zum Verlagsprogramm.

NEWBOOKS Solutions hat den Website-Relaunch des Verlags edition text+kritik umgesetzt. Die neue Webseite basiert auf einem eigens entwickelten Content Management System (CMS). Das CMS optimiert den redaktionellen Workflow von der Erstellung der Webseiten-Inhalte bis zu ihrer Freigabe.

Das Titelkarussell der Startseite präsentiert Titel aus den vier Rubriken Literatur, Film, Musik und Kulturwissenschaften mit Cover, bibliographischen Informationen und Anlauftext. Darüber hinaus ist das neue Frontend übersichtlich in Hauptnavigation, funktionale Navigation und Fußzeilennavigation gegliedert.

Kunden können den gesamten Datenbestand durchsuchen. Die Schnellsuche analysiert sämtliche bibliographischen Felder sowie Zusatztexte des Verlagsprogramms. Außerdem ermöglicht die Webseite eine komfortable Detailsuche in den Kategorien Titel, Autor, Herausgeber, Reihe, ISBN und Erscheinungsjahr. Über Dropdown-Listen können Felder mit festen Werten selektiert werden. Bei der Eingabe eines Suchbegriffs wird dieser durch Vorschläge automatisch vervollständigt. Damit gelingt eine rasche Auswahl von Suchkriterien, die zudem miteinander kombiniert werden können.

Aus der detaillierten Liste der Suchergebnisse können Titel direkt in den Warenkorb gelegt oder auf dem Merkzettel für einen späteren Einkauf gesichert werden. Ein Warenkorbtotalisator informiert jederzeit über die aktuelle Menge der abgelegten Titel sowie deren Gesamtpreis.

edition text+kritik legt Wert auf Hintergrundinformationen. Auf den Detailseiten der Reihen, Lexika und einzelner Titel können umfangreiche bibliographische Informationen, die Vita des Autors aber auch Rezensionen angezeigt werden. Wenn ein Ausdruck oder die lokale Speicherung der Informationen gewünscht wird, generiert die Webseite ein druckerfreundliches PDF, das die Daten und Langtexte ohne Seitenrahmen darstellt. Außerdem stehen hochaufgelöste Versionen der Cover zum Download bereit. Mit wenigen Klicks können Titel per E-Mail weiterempfohlen oder im Nutzerprofil der Sozialen Netzwerke Facebook und Google+ präsentiert werden.

Über die Verlinkung auf nachschlage.NET gelangen die Kunden zu weiterführenden Informationen sowie zu den Onlinelexika „Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“ (KLG), „Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ (Klfg), „Komponisten der Gegenwart“ (KDG) und „Lexikon der Illustration“ (LdI).

Außerdem bietet die Webseite in der Rubrik Neuerscheinungen eine digitale Vorschau zur Ansicht und zum Download  an. Die Integration des Webdienstes issuu ermöglicht das Blättern der Neuerscheinungen in einem virtuellen Katalog.

Zur Pflege der Titeldaten kommt der Dienst Metadaten Management von NEWBOOKS Services zum Einsatz. Das webbasierte System erlaubt die ONIX-kompatible Datenpflege, den automatisierten Versand der Titelmeldungen an VLB, Barsortimente und Online-Buchhandel sowie die präzisen Integration der Metadaten in die frisch relaunchte Verlags-Website.

 

 Mehr erfahren

 

 Zurück
;