News

22.06.2021

Partnerschaft mit BDS
NEWBOOKS und BDS kooperieren

Die enge Partnerschaft mit BDS ermöglicht es unseren Kunden, spezielle Lizenzangebote zu nutzen - vom Rohdatenbezug bis hin zur Datennutzung in unseren Approval Plan und E-Procurement-Systemen.

Mit ihrer Zusammenarbeit ermöglichen die Partner eine optimale Nutzung von BDS- und NEWBOOKS-Katalogdaten. Insgesamt stehen ca. 45 Mio. Titel zur Verfügung.

Library Supplier können die Daten als Rohdaten oder auch als bereits integrierte Datenstämme in unseren Softwaresystemen nutzen: Approval Plan, E-Procurement oder Newsletter Systeme. Die NEWBOOKS-Softwaresysteme können innerhalb weniger Tage eingerichtet werden, dies bedeutet für Library Supplier, dass sie die Applikation ihren Kunden unmittelbar präsentieren können - plug & play.

Klassifikationen wie etwa THEMA, BIC, BISAC stehen zur Wahl. Alle Klassifikationen sind redaktionell geprüft. Wichtige Bibliothekssystematiken sind ebenso enthalten: Library of Congress Classifications (LCC), Library of Congress Subject Headings (LCSH), Dewey Decimal Classifications (DDC). Bestelldatensätze können in den Formaten MARC21 und RDA zur Verfügung gestellt werden.

ONIX 3.0: Tägliche inkrementelle Updates werden im Format ONIX 3.0 per FTP zur Verfügung gestellt.

Verlage können die eigenen Verlagstitel im Format MARC21 oder auch als RDA-Katalogisat beziehen.

 

Über den Wechsel von Blackwell's zum BDS-Katalog können Sie sich ein kurzes Interview mit Kieron Smith (Digital Director) auf Youtube ansehen.

 

 Zurück
;